Wir benötigen mehr Transparenz in der Online-Werbung, um Vertrauen dafür zu schaffen!
Online-Werbung hat sich in den vergangenen Jahren zu einem komplexen Geflecht entwickelt. Um Vertrauen zu schaffen und mehr Durchblick im Online-Marketing zu generieren, müssen wir daher dringend mehr Transparenz schaffen!

Transparenz in der Online-Werbung bedeutet Nachvollziehbarkeit und transparente Preisstrukturen zu schaffen. Nur so können Unternehmen Vertrauen in Online-Werbung gewinnen und langfristig ihre Geschäftsstrategie mit Hilfe der Digitalisierung voranbringen.

Die Online-Werbung hat sich in den vergangenen Jahren zu einem komplexen Geflecht entwickelt. Die Vielzahl an unterschiedlichen Faktoren, Fachbegriffen und Mechanismen haben dazu geführt, dass Branchenfremde in dieser gewachsenen Komplexität kaum noch durchsteigen. Die Transparenz bleibt auf der Strecke. Ohne Expertenwissen sind viele Unternehmen verloren.

Kein Wunder, dass viele Unternehmen Online-Werbung nach wie vor kritisch sehen und bei diesem Thema zögern. Einsteigern wird der Zugang zum Online-Marketing nicht gerade einfach gemacht. Dennoch sollte jedes Unternehmen von den Möglichkeiten der Online-Werbung profitieren.

Transparenz bedeutet Nachvollziehbarkeit

Den Mangel an Transparenz stellten schon die Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers in einer Studie fest, in der die Verteilung von Werbebudgets genauer untersucht wurde. Dabei gingen nur knapp 51% der Werbeausgaben an die Publisher (Medienbetreiber und Verlage) selbst. Bei 15% der Werbeausgaben war nicht nachvollziehbar, wohin das Geld überhaupt geflossen ist. Die Studie bezog sich zwar auf den Bereich programmatischen Werbung, bei der freie Werbeplätze auf diversen Webseiten versteigert werden. Dennoch zeigt sie eindrucksvoll, mit welchen Problemen das Online-Marketing kämpft.

Als Unternehmer/in möchtest du nachvollziehen, wo deine Werbeausgaben geblieben sind und mit welcher Maßnahme du welches Ergebnis erzielt hast. Stattdessen erhältst du unverständliche Kampagnenberichte. Die Interpretation der aufgeführten Klicks und Impressionen von laufenden Kampagnen fordert dir viel Expertenwissen ab. Die Reports geben dir dennoch keine Aussage darüber, welcher Werbekanal letztendlich zum Erfolg geführt hat. Gerade wenn du unterschiedliche Werbekanäle nutzt, fällt die Zuordnung noch schwerer.

Transparente Preisstrukturen als Erfolgsfaktor

Mehr Transparenz in der Online-Werbung bedeutet nicht sofort, die volle Kontrolle über alle Prozesse und Kennzahlen zu haben. Vielmehr sollten Prozesse und Inhalte für den Werbetreibenden nachvollziehbar sein. Gleiches gilt für die Gestaltung der Preisstruktur. Auf einen Blick solltest du sehen, was dich die einzelnen Online-Werbemaßnahmen kosten. Dazu sollten Dienstleister mit Hilfe einfacher Prozesse ihren Kunden die Kontrolle über die eigenen Kampagnen ermöglichen. Ebenso sollten die Reports für jeden Kunden lesbar und interpretierbar sein. Einzelne Zahlen und Parameter sollten für sich sprechen. Es sollte ersichtlich sein, wie sie zustande kommen. Schließlich zahlst du als Werbetreibender dafür.

Um den Bedürfnissen der Kunden in der Online-Werbung gerecht zu werden, werden einzelne Leistungspakete langfristig weitaus attraktiver und bezahlbar sein als teure Gesamtpakete. Einzelne Pakete lassen sich wesentlich transparenter für dich als Kunden gestalten im Vergleich zu kompletten Gesamtleistungen. Das spart zugleich Kosten auf Seiten der Unternehmen. Gerade in schwierigen Zeiten kannst du so deine Werbeausgaben überschaubar halten, zumal sie doch einen Großteil der Marketingkosten ausmachen. Für dich und dein Unternehmen geht es schließlich am Ende darum, für dein Geld genau das zu bekommen, was dir zusteht.

Transparenz schafft Vertrauen in die Online-Werbung

Transparenz schafft Vertrauen in Online-Werbung
Bei yeew  entscheidest du im Rahmen der Kampagne, wie viel Budget du ausgeben willst. Am Ende erhältst ein verständliches Reporting zur Erfolgskontrolle deiner Online-Werbung. Denn nur mit Transparenz können wir Vertrauen schaffen. (Foto: afotostock/shutterstock.com)

Transparenz schafft zugleich Vertrauen. Die Kunden wollen einfach und effizient Online-Werbung schalten, ohne ihrem Dienstleister dabei permanent auf die Finger schauen zu müssen. Nur so können sie sich auf ihr tägliches Geschäft konzentrieren. Die zunehmende Bedeutung von Online-Werbung und die damit verbundenen Kosten werden Werbetreibende zukünftig dazu bewegen, die Preisstrukturen und die angebotenen Leistungen genauer zu prüfen.

Der offene Umgang mit Technologien, Methoden und Preisgestaltung prägt hierbei die Beziehung zwischen Dienstleister und Werbetreibenden. Langfristige und undurchsichtige Vertragsstrukturen haben in dieser Partnerschaft ebenso ausgedient wie versteckte Kosten. Beide Seiten sollten sich dabei bewusst sein, dass realistische Ziele statt falscher Versprechen ebenso relevante Erfolgsfaktoren in dieser Zusammenarbeit sind.

Mit unserer Plattform von yeew kommen wir der Forderung nach mehr Transparenz in der Online-Werbung nach. Wir möchten für dein Unternehmen unabhängig von seiner Größe den Zugang zu transparenter Online-Werbung ermöglichen: einfach, verständlich und bezahlbar. Du und dein Unternehmen könnt mit uns eure eigenen Kompetenzen aufbauen. Du entscheidest im Rahmen deiner Kampagne selbst, wie viel Budget du ausgeben willst. Nur so schaffen wir es, dass jedes Unternehmen Zugang zu Online-Werbung erhält, Vertrauen entwickelt und seine Geschäftsstrategie mit Hilfe der Digitalisierung voranbringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.