Icon Ablauf Kampagne

Entwicklung einer Technologie als Universalschlüssel für Verlage & Medienhäuser

Wir arbeiten an einer Adserver-Technologie, die wir exklusiv nur Verlagen und Medienhäusern als SaaS-Lösung zur Verfügung stellen werden. Mit dieser Technologie als Universalschlüssel soll es unseren Partnern möglich sein zu äußerst günstigen Konditionen lokale und sub-lokale Anzeigen automatisiert, gleichzeitig über mehrere unterschiedliche Werbekanäle hinweg und über eine zentrale Oberfläche steuern zu können. Insgesamt wird das Produktportfolio für Verlage und Medienhäuser damit revolutioniert.

Mit technologischer Unterstützung die Rentabilität steigern

Unser Ziel ist es den Kosten-Nutzen-Aufwand in der lokalen, vor allem sub-lokalen Anzeigenvermarktung, durch eine ausgeklügelte technologische Unterstützung zu optimieren und dadurch rentabler zu machen. Hierbei handelt es sich um einen sehr kleinteiligen Bereich. Dieser fand bisher noch keine disruptive Beachtung, weil die Margen bei kleineren Mediabudgets sehr gering ausfallen. Frei nach dem Motto: Wo nichts ist, ist nicht viel zu holen. Nach unser Vorstellung aber ist dieses Segment ein massives Fundament mit einem enormen Budgetvolumen. Dieses gilt es mit einer ausgeklügelten Technologie zu bergen.

Selbst Anbietern wie Google ist es bisher noch nicht vollends gelungen Leistungen auf die absolute Mikroebene lokaler Kleinstunternehmer herunterzubrechen. Dabei ermöglichen die Technologien das bereits und es wird seit Jahren immer wieder beworben. Das ganze Vorhaben scheitert beim lokalen Anzeigenkunden an der Komplexität der Tools und des dafür benötigten Fachwissens. Viele lokale Anzeigenkunden legen sich zwar einen Google-Account an, aber dann scheitert es anschließend an den zahlreichen Menüs, Fachbegriffen und verwirrenden Zusammenhängen einzelner Parameter. Das Resultat ist Überforderung und letztendlich die Aufgabe sich des Themas genau anzunehmen. Hinzukommt, dass nicht jeder potenzielle Anzeigenkunde sich die Dienste einer lokalen oder nationalen Online Marketing Agentur leisten kann, wenn ihr Mediabudget ohnehin schon recht knapp ist. Sie fallen damit aus dem Raster, obwohl hier in Summe große Budgetvolumen vorhanden sind.

Online-Marketing einfach und verständlich gestalten

Auch die regional arbeitenden Medienberater und Medienberaterinnen sind in diesem Konstrukt oftmals mit den unzähligen Möglichkeiten der komplexen Welt der Online-Werbung überfordert. Nicht, dass sie sich die Details nicht aneignen könnten, nur ist das operativ gesehen einfach nicht so leicht umzusetzen, wie sich das immer wieder anhört. Zudem sollte es nicht die Aufgabe eines Mediaberater sein zu einem Online-Marketing-Experten zu werden. Dazu sind die Facetten zu vielfältig. Andere müssen dafür Sorge tragen, dass den regionalen Anzeigenverkäufern möglichst einfache und verständliche Tools an die Hand gegeben werden. Nur damit können ihre langjährigen Kunden bestmöglich versorgt werden. Grundsätzlich bleibt hierbei festzuhalten, dass neue Technologien langfristig ebenso den Vertrieb revolutionieren werden.

Adserver-Technologie als Universalschlüssel

Die von uns in der Entwicklung befindliche Adserver-Technologie dient als zentrale Universaltechnologie. Sie ist vergleichbar mit einem Universalschlüssel. Er vermag in einem Gebäude nicht nur den Hauseinang zu öffnen, sondern auch alle Wohnungs- und Bürotüren, die sich in dem Gebäude befinden. Der Schlüsselinhaber selbst braucht dabei nicht zu verstehen, wie und warum die Zacken am Schlüssel die entsprechende Anordnung haben. Für den Anwender soll lediglich der Schlüssel ins jede Schloss passen und durch eine altbekannte Umdrehung die jeweilige Türe öffnen. Mehr braucht es nicht.

Unabhängig davon ob Desktop, Tablet oder Smartphone – unsere Adserver-Technologie liefert die Kampagnen einwandfrei auf allen Endgeräten aus. Bevorzugt konzentrieren wir uns dabei auf die mobile Auslieferung. Dadurch erreichen wir den Kunden bzw. den Adressaten des Werbekunden bestmöglich an jedem Ort zu jeder Zeit auf seinem Smartphone.

Für Verlage und Medienhäuser soll der Zugang zu unserer Technologie zu Mitte des vierten Quartals in 2020 erfolgen. Sollten Sie sich jetzt schon für unsere SaaS-Lösung interessieren können Sie schon heute zu uns Kontakt aufnehmen.

Icon Ablauf Kampagne

Entwicklung einer Technologie als Universalschlüssel für Verlage & Medienhäuser

Wir arbeiten an einer Adserver-Technologie, die wir exklusiv nur Verlagen und Medienhäusern als SaaS-Lösung zur Verfügung stellen werden. Mit dieser Technologie als Universalschlüssel soll es unseren Partnern möglich sein zu äußerst günstigen Konditionen lokale und sub-lokale Anzeigen automatisiert, gleichzeitig über mehrere unterschiedliche Werbekanäle hinweg und über eine zentrale Oberfläche steuern zu können. Insgesamt wird das Produktportfolio für Verlage und Medienhäuser damit revolutioniert.

Mit technologischer Unterstützung die Rentabilität steigern

Unser Ziel ist es den Kosten-Nutzen-Aufwand in der lokalen, vor allem sub-lokalen Anzeigenvermarktung, durch eine ausgeklügelte technologische Unterstützung zu optimieren und dadurch rentabler zu machen. Hierbei handelt es sich um einen sehr kleinteiligen Bereich. Dieser fand bisher noch keine disruptive Beachtung, weil die Margen bei kleineren Mediabudgets sehr gering ausfallen. Frei nach dem Motto: Wo nichts ist, ist nicht viel zu holen. Nach unser Vorstellung aber ist dieses Segment ein massives Fundament mit einem enormen Budgetvolumen. Dieses gilt es mit einer ausgeklügelten Technologie zu bergen.

Selbst Anbietern wie Google ist es bisher noch nicht vollends gelungen Leistungen auf die absolute Mikroebene lokaler Kleinstunternehmer herunterzubrechen. Dabei ermöglichen die Technologien das bereits und es wird seit Jahren immer wieder beworben. Das ganze Vorhaben scheitert beim lokalen Anzeigenkunden an der Komplexität der Tools und des dafür benötigten Fachwissens. Viele lokale Anzeigenkunden legen sich zwar einen Google-Account an, aber dann scheitert es anschließend an den zahlreichen Menüs, Fachbegriffen und verwirrenden Zusammenhängen einzelner Parameter. Das Resultat ist Überforderung und letztendlich die Aufgabe sich des Themas genau anzunehmen. Hinzukommt, dass nicht jeder potenzielle Anzeigenkunde sich die Dienste einer lokalen oder nationalen Online Marketing Agentur leisten kann, wenn ihr Mediabudget ohnehin schon recht knapp ist. Sie fallen damit aus dem Raster, obwohl hier in Summe große Budgetvolumen vorhanden sind.

Online-Marketing einfach und verständlich gestalten

Auch die regional arbeitenden Medienberater und Medienberaterinnen sind in diesem Konstrukt oftmals mit den unzähligen Möglichkeiten der komplexen Welt der Online-Werbung überfordert. Nicht, dass sie sich die Details nicht aneignen könnten, nur ist das operativ gesehen einfach nicht so leicht umzusetzen, wie sich das immer wieder anhört. Zudem sollte es nicht die Aufgabe eines Mediaberater sein zu einem Online-Marketing-Experten zu werden. Dazu sind die Facetten zu vielfältig. Andere müssen dafür Sorge tragen, dass den regionalen Anzeigenverkäufern möglichst einfache und verständliche Tools an die Hand gegeben werden. Nur damit können ihre langjährigen Kunden bestmöglich versorgt werden. Grundsätzlich bleibt hierbei festzuhalten, dass neue Technologien langfristig ebenso den Vertrieb revolutionieren werden.

Adserver-Technologie als Universalschlüssel

Die von uns in der Entwicklung befindliche Adserver-Technologie dient als zentrale Universaltechnologie. Sie ist vergleichbar mit einem Universalschlüssel. Er vermag in einem Gebäude nicht nur den Hauseinang zu öffnen, sondern auch alle Wohnungs- und Bürotüren, die sich in dem Gebäude befinden. Der Schlüsselinhaber selbst braucht dabei nicht zu verstehen, wie und warum die Zacken am Schlüssel die entsprechende Anordnung haben. Für den Anwender soll lediglich der Schlüssel ins jede Schloss passen und durch eine altbekannte Umdrehung die jeweilige Türe öffnen. Mehr braucht es nicht.

Unabhängig davon ob Desktop, Tablet oder Smartphone – unsere Adserver-Technologie liefert die Kampagnen einwandfrei auf allen Endgeräten aus. Bevorzugt konzentrieren wir uns dabei auf die mobile Auslieferung. Dadurch erreichen wir den Kunden bzw. den Adressaten des Werbekunden bestmöglich an jedem Ort zu jeder Zeit auf seinem Smartphone.

Für Verlage und Medienhäuser soll der Zugang zu unserer Technologie zu Mitte des vierten Quartals in 2020 erfolgen. Sollten Sie sich jetzt schon für unsere SaaS-Lösung interessieren können Sie schon heute zu uns Kontakt aufnehmen.

Mit uns erreichen Sie mehr!

Schreiben Sie uns noch heute! Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Bitte bestätigen Sie hier, dass wir, die yeew GmbH, Ihre personenbezogenen Daten speichern, verarbeiten und nutzen dürfen, um Sie telefonisch als auch per E-Mail zu kontaktieren. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.