Fünf Schritte für Online-Shop-Betreiber zur ersten eigenen Online-Werbekampagne
Wir zeigen dir, wie du in fünf einfachen Schritt ganz einfach deine eigene Online-Werbung planst und umsetzt. Damit kannst du dein Business ganz einfach voran bringen.

Mit einem Online-Shop triffst du bereits den Nerv der Zeit. Du bietest deinen Kunden jederzeit und überall die Möglichkeit, deine Produkte und Dienstleistungen direkt in Anspruch zu nehmen. Online-Werbung hilft dir dabei neue Kunden zu gewinnen und deine Position am Markt zu stärken. Wir zeigen dir, wie du mit den richtigen Schritten deinen Online-Shop mit gezielten Online-Werbemaßnahmen voranbringen kannst!

Egal, ob du schon länger einen eigenen Online-Shop betreibst oder durch den Shutdown dein Geschäft ins Internet verlagert hast, du solltest für dein Produkt oder deine Dienstleistung eine individuelle Online-Werbestrategie entwickeln. Online-Werbung hilft dir als Online-Händler dabei, dein digitales Profil zu schärfen und dein eigenes Branding zu erzeugen. Richtig eingesetzt ermöglicht digitale Werbung dir eine schlagkräftige Positionierung bei deinen Zielgruppen. Du kannst quasi deine Kunden nur über einen Klick direkt auf deinen Online-Shop lenken – ganz ohne aufwändige Medienbrüche, als müsste ein Zeitungsleser die Webseiten-Adresse deines Online-Shops erst am Laptop eintippen.

Online-Werbung unterstützt dich bei der zielgerichteten Kommunikation deines Angebots. Auf diesem Weg gewinnst du nicht nur neue Kunden, sondern generierst höhere Umsätze und treibst dein Wachstum voran. Außerdem setzt du dich mit einer gezielten Online-Werbestrategie für deinen Online-Shop gegenüber anderen Online-Händlern oder manchen Selbstständigen ab. Damit schaffst dir gezielt Wettbewerbsvorteile.

Schritt 1: Definiere die Ziele der Kampagne für deinen Online-Shop

Bevor du mit Online-Werbung loslegst, solltest du die Ziele deiner Online-Werbekampagne definieren. Berücksichtige dabei nicht nur den erhofften Umsatz, sondern auch die Positionierung deines Online-Shops. Lasse Fragen nach den langfristigen und übergeordneten Zielen ebenso mit in die Zieldefinition einfließen. Du kannst hierzu den SMART-Ansatz nutzen:

Stecke dir gerade am Anfang kleinere Zwischenziele, die du mit deinem Online-Shop erreichen möchtest und behalte dein Gesamtziel stets im Auge.

Schritt 2: Definiere die Zielgruppen deines Online-Shops

Definiere im nächsten Schritt die Zielgruppen deines Online-Shops. Deine Zielgruppe sollte natürlich passend zu deinem Angebot sein. Je genauer du deine Zielgruppe kennst, desto besser kannst du deine Online-Werbung danach ausrichten. Nutze dazu nicht nur demografische Merkmale wie Alter, Geschlecht, Familienstand oder Wohnort. Sozioökonomische (z. B. Bildungsstand, Beruf, Einkommen), psychografische (z. B. Motivation, Meinungen, Wünsche, Werte, Lebensstil) oder auf das Kaufverhalten basierte Merkmale (z. B. Preissensibilität, Zufriedenheit, Kaufreichweite, Mediennutzung) helfen dir deine Zielgruppe genauer einzugrenzen.

Erstelle zum Schluss für die durchaus unterschiedlichen Ansprüche deiner verschiedenen Zielgruppen eine sogenannte Persona: eine fiktive Person, die sämtliche Eigenschaften deiner Zielgruppe verkörpert.

Schritt 3: Erstelle Anzeigentexte und wähle Material aus

Starte mit Online-Werbung für deinen Online-Shop durch
Online-Werbung für deinen Online-Shop hilft dir dabei neue Kunden zu gewinnen und deine Position am Markt zu stärken. Mit yeew helfen wir dir dabei, deine Ziele ganz einfach und effektiv zu erreichen.

Jetzt geht es an die Vorbereitung der praktischen Umsetzung. Überlege dir, welche Botschaft du mit deiner Online-Werbung kommunizieren möchtest. Bei der Erstellung von Anzeigentexten solltest du darauf achten, die Besonderheiten deines Produktes, deines Unternehmens oder deines Online-Shops hervorzuheben. Was ist dein Alleinstellungsmerkmal (USP, Unique Selling Proposition) und wie unterscheidest du dich von deinen Mitbewerbern? Baue auch eine Call-To-Action-Aufforderung ein, um deine Zielgruppen auf deinen Online-Shop zu lenken.

Basierend auf deinem Anzeigentext wählst du dein weiteres Material für die Online-Werbung aus. Dazu zählt neben dem Bild- oder Videomaterial auch dein Logo in einer guten Auflösung. Berücksichtige bei der Gestaltung deiner Online-Anzeige zudem die richtige Farbauswahl. Online-Werbung unterstützt schließlich ebenso den gezielten und aktiven Aufbau deiner Marke (auch als Branding bezeichnet). Zudem sorgen einheitliche Elemente dafür, dass der Wiedererkennungswert gesteigert wird.

Schritt 4: Setze die Maßnahmen um

Bevor du deine Online-Werbung veröffentlichst, mache dir noch einmal bewusst, dass dein Online-Shop der Ausgangpunkt für alle deine Online-Marketing-Aktivitäten darstellt. Er bildet den Mittelpunkt für alle weiteren Interaktionen. Deine Online-Werbemaßnahmen müssen daher in das Portfolio des Gesamtkonzepts deines Online-Shops passen.

Mit der richtigen Vorbereitung kannst du jetzt deine Online-Werbung gezielt und effektiv veröffentlichen. Mit yeew bieten wir dir ein leicht bedienbares Tool, mit welchem du in drei Schritten deine Online-Werbekampagne bezahlbar und einfach umsetzen kannst. Das Ganze funktioniert ohne Fachwissen oder technische Vorkenntnisse nach dem Do-it-yourself-Prinzip. Auf unserer Plattform kannst du deine Materialien ganz einfach einstellen sowie mit wenigen Klicks deine Zielgruppen festlegen. Nach einer kurzen Prüfung durch uns wird deine Online-Werbung dann über verschiedene Medien hinweg ausgespielt.

Schritt 5: Erfolgskontrolle – halte deinen Online-Shop auf Kurs!

Am Ende einer Kampagne möchtest du natürlich wissen, welche Erfolge dir die Online-Werbung für deinen Online-Shop gebracht hat. Die Erfolgskontrolle von Online-Marketing-Maßnahmen dient der Optimierung dieser Maßnahmen. Bei yeew erhältst du am Ende jeder Online-Kampagne ein leicht verständliches Reporting. Die wichtigsten Parameter zeigen dir, ob die eine geplanten Ziele im angegebenen Zeitraum erreicht hast. Zugleich geben wir dir Tipps zur Optimierung deiner Kampagne. So kannst du ganz leicht deine Ziele, Strategien und Maßnahmen anpassen oder dir neue Ziele für deinen Online-Shop setzen.

Du fühlst dich von uns angesprochen? Dann nimm doch einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.