Das Jahr 2020 begann für uns mit dem Umzug der yeew GmbH von Münster nach Köln. Voller Tatendrang fingen wir an Ideen umzusetzen, Termine zu vereinbaren und damit yeew in die Köpfe unserer Zielgruppe zu bringen. Doch dann kam es – wie sooft – anders als man denkt.

Wir vereinfachen die Online-Werbung. Versprochen!

Wir machen an dieser Stelle kein Geheimnis draus und es fällt uns nicht schwer offen darüber zu reden. Die letzten Monate verliefen aufgrund der Corona-Krise komplett anders als erwartet. Unser Geschäftsführer Coskun Tuna verfasste in diesem Zusammenhang einen Facebook-Post mit einem sehr persönlichen Einblick und wie es uns in den vergangenen Monaten ergangen ist. Von heute auf morgen standen wir, wie viele andere Unternehmen auch, vor unberechenbaren neuen Herausforderungen. Der Lockdown führte verstärkt dazu, dass sich viele Unternehmen – egal ob Startup oder alteingesessener Konzern – mit der Sinnhaftigkeit und Wirtschaftlichkeit ihres bisherigen Geschäftsmodells auseinandersetzen mussten. Diese kollektive Krise hat wohl oder übel etwas in Gang gesetzt, das eine ganze Gründer- und Unternehmergeneration für die Zukunft prägen wird. Vieles ist im Begriff sich zu verändern: Reserven, Finanzen, Arbeitsplätze, Arbeitsmethoden und Arbeitsgeräte, Ballast, Technologisierung, Führungsstile etc.

Digitalisierung und neue Ideen brauchen Vertrauen

Digitalisierung und neue Ideen brauchen Vertrauen
Hinter jeder Krise steckt eine neue Chance. Oft braucht es dafür nur den Mut, einen Wechsel zu vollziehen.

Als Folge der Pandemie wurden und werden vor allem digitale Businessmodelle vorangetrieben. Die Vielschichtigkeit der Digitalisierung zeigte sich dabei auf den unterschiedlichsten Ebenen. Die technische Umsetzung ist dabei nur ein Aspekt. Ebenso wichtig ist das Vertrauen der Mitarbeiter in die Geschäftsführung neue Wege und Businessmodelle umzusetzen. Ja, und gerade in schwierigen Zeiten zeigt sich, wie wichtig eine vertrauensvolle Unternehmenskultur ist. Denn auch als Geschäftsführer muss man darauf vertrauen, dass jeder einzelne Mitarbeiter hinter einem Kurswechsel steht, mit an Lösungen arbeitet und seine Fähigkeiten einbringt. Nur so können neue Lösungen entstehen und Ideen gemeinsam wachsen. Bei yeew haben wir uns in den vergangenen Wochen und Monaten auf die Frage konzentriert, wie wir unser Geschäftsmodell im Kern behalten, aber dabei an die neuen Bedingungen und Bedürfnisse im Markt anpassen können. Nach zwei Wochen intensiver Auseinandersetzung, Hinterfragung einzelner Leistungen und Prozesse, kamen wir schließlich einer Idee immer näher.

Die Krise als Ansporn für eine neue AdTechnologie

Und so entstand mitten in der Krise eine neue Plattform für den digitalen Werbemarkt. Unsere neue AdTechnologie wird nun nach vielen Stunden intensiver Arbeit Anfang Oktober endlich an den Start gehen. Doch was macht sie so besonders? Zunächst soll sie insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen helfen, ohne viel Fachwissen und große Investitionskosten, ganz einfach in schnellen drei Schritten Online-Werbung zu schalten. Was sich hier so recht einfach formulieren lässt, war in der Findung mitnichten so leicht.

Die zahlreichen Entwicklungen im Online-Marketing lassen KMUs bisher ratlos im Werbedschungel zurück. Wir sind regelrecht überladen mit zahlreichen Möglichkeiten und Tools, die uns ermöglichen digital Werbung zu machen. Aber bei der Analyse und unserer Auswertung stellen wir dabei fest, dass genau das zu einem großen Problem wurde. Vielen KMUs fehlen die Möglichkeiten sich dauerhaft und verständlich mit dem Thema zu befassen. Das Ganze ist viel zu kompliziert und zeitintensiv geworden. Nur wenige haben Ressourcen, Personal und Budgets, sich damit zu beschäftigen. Folglich bekommen die Meisten ihren Werbemotor nicht konstant zum Laufen und verlieren mit selbst durchgeführten Werbe-Experimenten viel Geld. Zumal sich insbesondere lokale und sub-lokale Anzeigenkunden mit ihren oftmals geringen Budgets erst recht nicht an Agenturen wenden können. Darüber hinaus sind sie so an ihr Tagesgeschäft, das zu Corona-Zeiten besonders betroffen ist, gebunden, dass sie schlichtweg keine Zeit haben irgendwelche komplizierten Tools und Fachbegriffe zu erlernen.

Online-Werbung in nur drei Schritten mit neuer AdTechnologie

Kurzum hat sich Online-Werbung über die letzten Jahre verkompliziert und wurde so zu einer Domäne für Wenige. Das wurde uns bei unseren Recherchen immer klarer. In Rücksprachen stellten wir zudem fest, dass durch das Kontaktverbot viele Anzeigenkunden nicht mehr den direkten Draht zum regionalen Anzeigenverkäufer hatten, aber dazu gezwungen waren, wegen der fehlenden Ladenkunden, per Online-Werbung einen Ausweg zu finden. Die Situation ist kompliziert.

Dieser Tatsache hatten wir uns binnen weniger Tage verschrieben. Sie kam unserem Kerngeschäft sehr nahe, dem Verkauf von fertigen Anzeigenformaten für regionale Anzeigenkunden. Wir wollten das Thema der Online-Werbung in seiner Komplexität und seiner fachlich überladenen Begrifflichkeiten reduzieren und vereinfachen. Wir glauben, dass es uns gelungen ist und unsere Plattform als neue AdTechnologie für jeden Selbständigen, Handwerker, Freiberufler, als auch mittelgroßen Unternehmen kinderleicht in der Bedienung sein wird. Mit nur wenigen Klicks können sie ihre Zielgruppen schneller und leichter ansprechen, als es bisher der Fall ist. In nur drei simplen Schritten befähigen wir jeden dazu seine eigene Online-Kampagne zielgruppenspezifisch zu erstellen und auszuspielen. Völlig ohne Schnickschnack und Fachsprache! Wir haben die Lust an der Reduktion in der Online-Werbung entdeckt. Und genau das haben wir als Geschäftsmodell in Angriff genommen und wollen diese Simplizität an  unsere Kunden weitergeben. Die Plattform soll erschreckend einfach sein und damit alle in verzücktes Erstaunen versetzen.

yeew macht Online-Werbung für jeden zugänglich

Unser Ziel ist es langfristig mit dieser neuen AdTechnologie den Werbemarkt zu revolutionieren. Es geht um die Rückbesinnung auf das Wesentliche. Wir machen Online-Werbung damit für jeden zu bezahlbaren Preisen und ohne viel Aufwand möglich. Gerade die vergangenen Monate haben gezeigt, wie wichtig neue Schritte in der Digitalisierung sind, um langfristig erfolgreich zu sein. Mit unserer neuen Werbe-Plattform möchten wir Unternehmen gezielt dabei unterstützen auch in Zukunft weiterhin wettbewerbsfähig zu sein.

Als Team haben wir dabei in den vergangenen Wochen viele neue Erfahrungen mitgenommen, neue Erkenntnisse gewonnen aber auch Frust ertragen, wenn die Technologie mal wieder nicht so wollte, wie wir es uns vorgestellt haben. Das gemeinsam gewonnene Vertrauen, die Motivation und die Energie nehmen wir dennoch mit, für all die Veränderungen, die uns noch erwarten. Wir blicken voller Spannung auf die kommenden Monate und freuen uns über euer Feedback sobald unsere Plattform im Oktober online ist!

Wer über den Starttermin rechtzeitig informiert werden will, kann sich sehr gerne per E-Mail an info@yeew.de wenden. Wir schicken dir kurz vor dem Launch unserer Plattform eine E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.